25.11.2022 – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Seit 1981 ist der 25. November ein internationaler Gedenktag, seit 1999 ist er von den Vereinten Nationen offiziell anerkannt. An diesem Tag finden weltweit Aktionen statt, um auf Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen.

mehr

28.09.2022 – Safe Abortion Day

In diesem Jahr fällt der § 219a StGB und damit das Verbot der „Werbung“ für Schwangerschaftsabbrüche. Ärzt*innen dürfen dann endlich als Fachexpert*innen über alle wichtigen Aspekte wie Methoden, Vorgehen und Kosten von Schwangerschaftsabbrüchen informieren und gewinnen Rechtssicherheit gegenüber Gegner*innen der reproduktiven Rechte, die diesen absurden Paragrafen zur Kriminalisierung von Ärzt*innen nutzten.

(mehr …) mehr

06.05.2022 – Euskirchener kleinKUNSTpreis zugunsten Frauen helfen Frauen e.V.

Nach der Corona-Pause wird der Euskirchener kleinKUNSTpreis in diesem Jahr erneut vergeben.

mehr

08.03.2022 – Internationaler Frauentag

Seit 1911 feiern Frauen den „Internationalen Tag der Frauen“, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird.

mehr

Stellenausschreibung
Sozialpädagogin / B.A. Soziale Arbeit

Wir suchen ab dem 15.08.2023 eine Fachkraft (eine Sozialpädagogin / B.A. Soziale Arbeit) in Teilzeit für 19,92 Stunden/Woche, für die Arbeit gegen sexualisierte Gewalt an Frauen und Mädchen.
Die Stelle ist für ein Jahr befristet (mit Option auf Verlängerung). 

(mehr …) mehr

Spenden

Unser Verein trägt jeden Tag ein Stück dazu bei, Frauen und Mädchen ein selbstbestimmtes, würdevolles und gewaltfreies Leben zu ermöglichen und Familien in ihren vielfältigen Lebensrealitäten zur Seite zu stehen– Sie möchten uns unterstützen? Darüber freuen wir uns sehr!

Wie Sie konkret helfen können: Sowohl einmalige als auch regelmäßige Spenden an unseren Verein unterstützen unsere tägliche Arbeit:

Gewalt an Frauen und Mädchen die Stirn bieten! 

Schwangere und Eltern in Krisensituationen und Lebensfragen begleiten!

Sie möchten sich selbst einbringen? Das können Sie gerne: Werden Sie Mitfrau! Durch einen Jahresbeitrag können sie die Vereinsarbeit bereits ab 30,– Euro und durch Ihre Stimme mitgestalten!

Ihnen fehlt aktuell die Zeit oder Sie können oder möchten sich momentan aus anderen Gründen nicht aktiv einzubringen, uns aber trotzdem unterstützen? Werden Sie gerne Fördermitglied und unterstützen Sie uns mit Ihrem Jahresbeitrag!

Ob durch einmalige oder regelmäßige Spenden – Sie bilden die starke Basis unseres Vereins. Bei Fragen und Anregungen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden!

Haben Sie Fragen bezüglich möglicher Unterstützungsmöglichkeiten? Sprechen Sie uns gerne an:
Fon: 02251- 929225

Sie haben sich bereits entschieden uns unterstützen? 

Bankverbindung:

IBAN DE 43 3825 0110 0001 0283 15

PayPal: spenden@frauen-helfen-frauen.eu

Durch unsere anerkannte Gemeinnützigkeit können Ihre Spenden steuerlich abgesetzt werden. Eine Spendenbescheinigung und Informationsmaterial erhalten Sie mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse auf der Überweisung.

Im Erbe bedenken

Wenn Sie über Ihre Lebenszeit hinaus etwas Gutes bewirken möchten, in dem Sie anderen Menschen ein Stück mehr Unterstützung bieten, könnte die Zuwendung an einen gemeinnützigen Verein eine passende Möglichkeit sein.

Indem Sie Ihren Nachlass nach eigenen Wünschen regeln und gestalten, bestimmen Sie selbst, wie Sie Ihre Werte und Ziele in Zukunft weitertragen lassen möchten. Eine Zuwendung für den guten Zweck sorgt dafür, das erhalten zu lassen, was Ihnen im Leben wichtig ist

Sie haben die Möglichkeit den Frauen helfen Frauen e.V. in Form eines Testaments, einer Benennung im Erbvertrag oder als Vermächtnis aus Ihrem Nachlass zu bedenken.

So helfen Sie Frauen, Mädchen und Schwangeren in Krisen und Notlagen ein selbstbestimmtes Leben zu führen und uns, diese auf ihrem Weg zu begleiten und bestmöglich zu unterstützen. 

Durch unsere Gemeinnützigkeit sind wir von Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit.

Wir sagen Danke

An alle, die unseren Verein unterstützt haben, aktuell unterstützen und an alle die uns in Zukunft unterstützen werden! Egal in welcher Form oder Höhe – jede Hilfe zählt! 

Frauen und Mädchen sowie Familien können auf unsere Unterstützung vertrauen -dank Engagement und Spenden von Menschen wie Ihnen – Danke!

mehr

Unser Verein Frauen helfen Frauen e. V. für den Kreis Euskirchen

Wir unterhalten 3 Einrichtungen mit Fokus auf Direkthilfe, Prävention und Nachhaltigkeit: 

  • Die Frauenberatungsstelle 
  • die Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung
  • und das Schutzhaus für Frauen und Kinder.

Unser Verein ist gemeinnützig und arbeitet zum Wohle von Frauen und Mädchen und als Beitrag zu einer gewaltfreien Gesellschaft. Unsere Mitarbeiterinnen sind professionell ausgebildete Psychologinnen, Sozialarbeiterinnen, Erzieherinnen und Verwaltungskräfte. 

Unsere ehrenamtlichen Vorstandsfrauen sind ERP-Beraterin, Fachwirtin für Werbung und Kommunikation, Bilanzbuchhalterin, Bankfachwirtin sowie Maltherapeutin.

Der Verein ist dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angeschlossen.

Finanzielle Unterstützung erhalten unsere Einrichtungen vom Kreis Euskirchen, dem Land Nordrhein-Westfalen sowie von Spender*innen und Förder*innen.

Unsere Chronik:

Die 80er

1987 Aus dem Euskirchener Frauentreff „EFEU“ entsteht die Initiative Frauenhaus Euskirchen.

1989 Der Verein Frauenhaus Euskirchen wird gegründet.

Die 90er:

1990 Der Verein Frauenhaus Euskirchen wird ins Vereinsregister eingetragen.

1991 Die Frauenberatungsstelle startet mit einer ABM-Stelle (2 Teilzeitstellen (TZ) à 50%).

1992 Ein Haus wird gekauft, mit finanzieller Unterstützung des Kreises und der Kommunen

saniert und mit viel Eigenleistung der Vereinsfrauen renoviert. Das Frauenhaus wird

eröffnet.

5 Mitarbeiterinnen werden eingestellt (1 Vollzeitstelle und 4 TZ à 50%).

Die Finanzierung übernehmen Land und Kreis.

1993 Die Frauenberatungsstelle erhält eine zusätzliche ABM-Stelle für eine Psychologin (TZ 50%).

1995 Die Frauenberatungsstelle wird in die Landesförderung genommen. 3 TZ à 50%

1996 Eine zusätzliche Stelle für das Frauenhaus für die Nachbetreuung der Frauen wird eingerichtet.

Umbenennung in Frauen helfen Frauen e. V.

1999 Das Angebot der Frauenberatungsstelle wird durch eine vom Land geförderte Fachstelle gegen sexuelle Gewalt (TZ 50%) ergänzt.

Eine weitere Beratungsstelle des Vereins wird am 01.04.1999 eröffnet:

Die Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung (3 TZ à 50 %)

Der Verein baut ein neues Frauenhaus, da das Alte viel zu klein ist – Frauenhaus Umzug -.

Die 2000er:

2001 Feier „10 Jahre Frauenberatungsstelle“

Die Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung richtet auf Wunsch des Kreises und aufgrund des Bedarfes eine weitere Stelle (TZ 50%) ein.  

2002 Frauen helfen Frauen e. V. Euskirchen hat eine eigene Homepage

Frauenberatungsstelle Angebotserweiterung um Beratungen nach dem Gewaltschutzgesetz in enger Zusammenarbeit mit der Polizei des Kreises

2006 Euskirchener klein Kunst preis, eine jährliche Benefizveranstaltung zugunsten des Vereins

2007 Feier „15 Jahre Frauenhaus“

2009 Feier 10 Jahre Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung

2010 Feier 20 Jahre Frauen helfen Frauen e.V.

Die ehrenamtlichen Vorstandsfrauen übergeben die Verantwortung für die Vereinsführung an die 14 Mitarbeiterinnen.

2014 Der Verein organisiert „One Billion Rising“ in Euskirchen, eine weltweit stattfindende öffentliche Tanzaktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

2015 Jubiläum „25 Jahre Frauen helfen Frauen e.V.“

2019 Feier 20 Jahre Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung

2020 Die Mitarbeiterinnen übergeben die Verantwortung für die Vereinsführung an einen ehrenamtlichen Vorstand.

2021 Wir starten die große Brötchentütenaktion

2022 Die Kinder aus dem Schutzhaus erhalten im Mai und Juni Ausstellungsfläche für gemalte Kunstwerke im Haus Maria Rast 

Das Schutzhaus gestaltet 2 rote Bänke mit den Kindern aus dem Schutzhaus, die vor dem Kreishaus platziert wurden

mehr

Leitbild

Beratung

Begleitung und Beratung bei Gewalt (körperlich, seelisch, sexualisiert) gegen Frauen und Mädchen sowie bei Themen wie Liebe, Sexualität, geschlechtliche und sexuelle Identität, Schwangerschaft, (anonyme) Geburt, Familienplanung, Paarkonflikte oder Beziehungsfragen

Prävention

  • Prävention von (sexualisierter) Gewalt
  • Selbstverteidigung
  • Sexualaufklärung
  • Selbstbestimmung

Schutz

Schutzhaus für Frauen und Kinder, die von Gewalt betroffen oder bedroht sind

Grundsätze

  • Parteilichkeit für Frauen* im gesellschaftlichen Kontext
  • Gleichberechtigung
  • Selbstbestimmung
  • Gewaltfreiheit
  • Wertschätzung für diverse Lebensrealitäten
  • Freiwilligkeit
  • Fachlichkeit
mehr

Nützliche Links
Hier finden Sie weitere Möglichkeiten, sich zu informieren!

Rund um Schwangerschaft und Geburt, Verhütung

www.familienplanung.de

www.zanzu.de (mehrsprachig!)

Familienleistungen und finanzielle Unterstützung

www.familienportal.de

www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de

Sexuelle Gesundheit

www.liebesleben.de

Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt

www.gender-nrw.de

www.queer-lexikon.net

www.rubicon-koeln.de (Fachberatung für Queers)

Für Jugendliche

www.loveline.de

www.anyway-koeln.de (Queeres Jugendzentrum in Köln)

mehr

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu Schwangerschaft, Sexualität, Verhütung haben oder einen Schwangerschaftsabbruch möchten, sind wir gerne für Sie da.

Unsere Sprechzeiten: Mo, Di, Do von 09:00 Uhr – 12:30 Uhr, Mi von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr, zu anderen Zeiten nach Vereinbarung

Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung
Gerberstr. 49
53879 Euskirchen
Fon: 02251 – 92 92 25
Fax: 02251 – 5 48 66
bst218@frauen-helfen-frauen.eu

mehr